Update – SARS-CoV-2 Virus: Terminverschiebung

Update – SARS-CoV-2 Virus: Terminverschiebung

Liebe Firmenläufer,

lange haben wir gehofft, geplant und uns gefreut – ebenso wie ihr trainiert und diesen Tag vorbereitet habt.

Seit der konkreten Umsetzung der Maßnahmen der Bundesregierung durch die Landesregierung von Thüringen sind Veranstaltungen im ganzen Land bis 31.08.2020 verboten. Wir haben versucht noch eine Lösung für den eigentlichen Termin zu erwirken, jedoch müssen wir nun eine Entscheidung treffen.

Wir werden den Geraer Firmenlauf deshalb wie angekündigt auf Dienstag, 29.09.2020 verschieben.

Alle Tickets und Startplätze (inkl. der gebuchten Zusatzleistungen) behalten Ihre Gültigkeit. Wie angekündigt werden wir mit allen Firmen auch alternative Lösungen finden, sollte dies notwendig sein (s. dazu auch letzter Beitrag).

Wir werden alle Dinge für die neue Anmeldung vorbereiten und den Blick weiter geradeaus richten, um uns gemeinsam dann auf einen wunderbaren Tag im September zu freuen.

Haltet durch und bleibt gesund, Sport frei.

Stand: 15.05.2020, 12.50 Uhr

Update – SARS-CoV-2 Virus

Die aktuelle Situation bedeutet für uns alle große Einschnitte und Herausforderungen. Wir alle sind direkt von den Auswirkungen betroffen und es gilt jetzt gemeinsam, vernünftig und auch entschlossen zu handeln, um die Herausforderung zu meistern. Wir nehmen die Lage sehr ernst. Dennoch stecken wir den Kopf nicht in den Sand. Wir sind Firmenläufer, Sportliebhaber und Teamplayer – daher sind wir es gewohnt im Team Lösungen zu finden, wenn neue Hindernisse auftauchen.

Die Behörden haben am Mittwoch Großveranstaltungen bis 31.08.2020 untersagt. Was dies konkret für kleinere Outdoor-Veranstaltungen bedeutet, müssen wir im Detail sehen. Wir warten auf die konkrete Umsetzung der Verordnungen in Thüringen.

Die aktuelle Entwicklung der Situation lässt uns zu dem Schluss kommen, dass wir Stand heute, davon ausgehen, dass der Firmenlauf im Juni möglicherweise verschoben wird. Dafür haben wir ja bereits den 29.09.2020 als Alternativtermin kommuniziert. 

Konkret bedeutet das, dass wir Ihnen – nach der behördlichen Absage unseres Events – folgenden Optionen anbieten werden:

1. Jedes Ticket behält seine Gültigkeit für das mögliche Ausweichdatum des Firmenlaufs.

2. Jedes Ticket kann kostenlos für die nächsten beiden Jahre 2021 oder 2022 gutgeschrieben werden.

3. Sollte keine der Optionen passend für Sie sein, werden wir eine individuelle Lösung für jede Firma finden, so wie wir das in all den Jahren bisher getan haben. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass Sie uns als Eventveranstalter dabei unterstützen auch weiterhin Events organisieren zu können, wenn Sie sich für eine der anderen beiden Optionen entscheiden.

Wir wollen aktuell ganz besonders besonnen vorgehen und nicht mit halbgaren Ankündigungen vorpreschen. Sobald wir bezüglich eines Events eine verbindliche Aussage treffen können, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren.

Stand: 17.04.2020, 12:20 Uhr

Covid-19 Update: Termin Firmenlauf 2020

Auch wir machen uns natürlich Gedanken bezüglich der Durchführung des GeraArcaden Firmenlaufs am 17.06.2020. Bis auf Weiteres versuchen wir den Termin aufrecht zu erhalten. Wenn sich die Rahmenbedingungen allerdings weiter ändern, haben wir bereits jetzt Dienstag, 29.09.2020 als Ausweichtermin für den Firmenlauf in Absprache mit den zuständigen Ämtern und unseren Partnern festgelegt.

Wir werden die Lage im April unter Berücksichtigung der jeweiligen Situation wieder aktuell bewerten und Sie dann weiter transparent und offen informieren.

Stand: 17.03.2020, 21:30 Uhr.

Anmeldung startet mit Early Bird

Die Anmeldung zum Gera Arcaden Firmenlauf 2020 startet am Montag, den 27.01.2020 mit einem Early Bird Tarif.

Vom 27.01. bis 31.01.2020 haben alle Unternehmen die Möglichkeit, sich die Tickets zum vergünstigten Preis von 55,-€ netto zu sichern. Im Anschluss gilt ab 01.02. der Normalpreis.

 

Unsere Partner & Sponsoren